Unser neues LMS Quiz Wise Weasel läd zum ausprobieren ein.

Wer ist das weiseste Wiesel weit und breit?

Kursinhalte spielerisch abfragen mit Wise Weasel

Um seinen Studenten oder Mitarbeitern e-Learning Kurse anzubieten, plädieren wir immer für die Wahl eines geeigneten Learning Management Systems (LMS). Das virtuelle Lernumfeld allein macht den Braten aber noch nicht fett bzw. den Lernenden schlauer. Wichtig ist für selbstbestimmtes Lernen natürlich, es zu einem Erlebnis zu machen, damit man auch motiviert bei der Sache bleibt! Niemandem ist geholfen, wenn das Programm nach ein bis zwei Modulen vom Nutzer aus lauter Langeweile nicht mehr aufgerufen wird.

Unsere Programmierer waren deshalb nicht faul und haben in den letzten Wochen ein neues Quiz für das LMS Moodle entwickelt. Es trägt den aussagekräftigen Namen: Wise Weasel! Damit können Lernende nicht bloß ihren Wissensstand testen, sondern auch mit anderen Spielern um den besten Platz in der Rangliste kämpfen. Um seinen Punktestand zu verbessern, muss man sich pro Spielrunde einer bestimmten Anzahl Fragen aus zufälligen Themenbereichen stellen.

Wer Wise Weasel einfach mal testen möchte, kann sich hier fix einen Account für unseren Demo-Bereich anlegen, das BuGaSi-Team mit seinem Wissen von der Rangliste verdrängen und das weiseste Wiesel von allen werden! Wir freuen uns natürlich auch über jede Art von Feedback!

Wise Weasel Demo

 

Für alle die noch interessiert, welche Gestaltungsmöglichkeiten man als Trainer bei Wise Weasel hat, gibt Chef-Entwickler Benedikt Kulmann nun noch Antworten auf die brennendsten Fragen.

Wo kommen eigentlich die Fragen bei Wise Weasel her?

Das Spiel kann gezielt zur Prüfungsvorbereitung oder kursbegleitend genutzt werden, Lerninhalte einzelner Module oder Kurse abfragen, Allgemeinwissen testen, oder einfach zur Motivationssteigerung genutzt werden. Der Trainer entscheidet wie viele Themenbereiche es insgesamt geben soll und wie viele davon pro Spielrunde abgefragt werden. Die Antworten können genau wie die Fragen zufällig durchmischt oder in vorgegebener Reihenfolge angezeigt werden.

Die Fragen stammen aus der Moodle-Fragensammlung. Das umfasst also erstmal alle Fragen, die ich als Trainer jemals in Moodle eingepflegt habe und auch für Tests verwenden kann. Sie sind dementsprechend auch schon in einem Kategorienstammbaum einsortiert. Ich kann die Themenbereiche bei Wise Weasel aber nennen wie ich möchte und ihnen jeweils einzeln beliebig viele Kategorien aus meiner Fragensammlung zuordnen.

In unserer Wise Weasel Demo gibt es beispielsweise das Thema „Sprache & Literatur“. Unter diesem Namen haben wir auch eine Kategorie in unserer Moodle-Fragensammlung, deshalb lag es nah, diesen an dieser Stelle als Fragenquelle zu verwenden. Ich könnte aber auch die Kategorie „IT Fachbegriffe“ hinzufügen, wenn ich möchte, dass diese Fragen ebenfalls im Komplex „Sprache & Literatur“ bei Wise Weasel abgefragt werden.

Wie werden die Punkte berechnet?

Die höchstmögliche Punktzahl pro Frage ist gleichzeitig die Zeit (in Sekunden), in der der Teilnehmer diese beantworten muss und kann vom Trainer festgelegt werden. Natürlich gibt es nur Punkte, wenn man die Frage richtig beantwortet. Sprich: Je schneller die richtige Antwort gegeben wird, desto mehr Punkte gibt es.

Individuell pro Frage wird eine Lesezeit berechnet und auf die Startzeit addiert, so dass der Teilnehmer auch eine faire Chance hat, die Höchstpunktzahl pro Frage zu erreichen. Der Trainer kann noch definieren, ob die Lesezeit etwas gestreckt oder verkürzt werden soll. Dadurch lässt sich die Punktevergabe zielgruppengerecht gestalten. Angenommen das Spiel soll beispielsweise für Leseanfänger oder lernschwache Menschen ausgerichtet sein, kann man mehr Zeit zum Lesen zugestehen.

Habe ich alle Fragen meiner Spielrunde beantwortet ergibt sich für diese Spielrunde ein Punktestand, eventuell eine neue Platzierung in der Rangliste und ich kann eine neue Spielrunde beginnen – wieder mit zufällig ausgewählten Themenbereichen und Fragen.

Wie kommt mein Platz in der Rangliste zustande?

Zum einen durch richtige Antworten… Aber was genau in der Rangliste dargestellt wird, beeinflusst ebenfalls der Trainer. Zum Beispiel kann er bestimmen, ob überhaupt eine öffentliche Rangliste einsehbar ist und wie lang sie sein soll, ob also nur die ersten drei oder zehn oder mehr Spieler angezeigt werden.

Außerdem kann er bestimmen, wie der Highscore bemessen wird. Die Möglichkeiten sind dabei:

  • Der beste Punktestand den der Spieler jemals in einer Wise Weasel Spielrunde erzielt hat.
  • Der Durchschnitts-Punktestand aller meiner Spielrunden.
  • Der Punktestand der zuletzt gespielten Runde.
  • Die Summe aller jemals bei Wise Weasel gesammelten Punkte.

Letzteres bietet sich eigentlich nur dann an, wenn man eine begrenzte Anzahl von Fragen in das Spiel eingespeist hat und die Option „Fragen nicht wiederholen“ ausgewählt hat. Dann gibt es insgesamt eine klar bestimmte Zahl möglicher Spielrunden und Punkten. Das Spiel ist also irgendwann beendet und die Teilnehmer können sehen, wer insgesamt am besten abgeschnitten hat und ihr Gesamtergebnis mit den anderen vergleichen.

Kann ich das Layout umgestalten?

Man kann die Anzeigeordnung der Themen-Kacheln beeinflussen (bisher nur mit zwei Layouts, mehr sind in Planung) und sich selber Grafiken für die Themen aussuchen und einpflegen. Auch die Hintergrundfarben der Kacheln kann man nach Belieben wählen. Wenn ich finde, dass Grün zum Thema „Naturwissenschaften“ passt, kann ich sie auch grün machen.

Für welche Änderungen ist das Programmierteam offen?

Eigentlich für alle. Wie bieten das Spiel als Grundgerüst an, das wir nach Bedarf beliebig weiter ausbauen. Darum würden wir uns freuen, wenn möglichst viele Menschen aus dem Bereich Lehre und betriebsinterne Weiterbildung sich das Spiel mal anschauen und uns Feedback dazu geben.

Denkbare Erweiterungen wären zum Beispiel über den Highscore hinausgehend Statistiken, die den eigenen Lernfortschritt aufschlüsseln. Gegebenenfalls sogar mit einer reaktiven Komponente im Spiel. Oder ich könnte mir vorstellen, dass es motivierend ist wenn man als Spieler verschiedene Badges sammeln, oder nach und nach neue Themenbereiche freischalten könnte. Vielleicht macht es auch Spaß, gezielt gegen ausgewählte Kandidaten anzutreten, wie man das auch aus anderen Quizzes kennt. Ich bin gespannt auf viele konstruktive Gespräche!

Testen Sie Wise Weasel jetzt!

 


Wie gefällt Ihnen Wise Weasel?

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Fragen zu dem Spiel haben oder uns Feedback dazu geben möchten.
Zum Kontaktformular

Melden Sie sich für den Newsletter an, um über unsere Entwicklungen und Angebote auf dem Laufenden zu bleiben.
Zum Newsletter anmelden

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.