BuGaSi erklärt warum der Flipped Classroom bzw. Inverted Classroom in der Erwachsenenbildung sinnvoll ist

Inverted Classroom in der Erwachsenenbildung

Wieso ICM kein Kinderkram ist Vor einiger Zeit habe ich mal einen Bericht zum Flipped bzw. Inverted Classroom geschrieben. Da ich mit Prof. Dr. Böttcher gerade an einem Artikel über die Konzeptionierung von Lernstrecken arbeite, fällt mir mehr und mehr auf, dass wir intuitiv das ICM (Inverted Classroom Model) in unseren Lernstrecken umsetzen. Das mag überraschen, da die Pioniere unter …

Lehren, Lernen und Leben in der digitalen Welt

Den Titel dieses Beitrags hab ich mir nicht allein ausgedacht. Er ist eigentlich das Motto des Zukunft Forum III – Teil einer Bürgerdialogreihe des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Dieses Forum fand zwar bereits im August diesen Jahres statt, aber die Ergebnisse der Umfrage die das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid dort mit über 1064 Teilnehmern durchführte, haben erst jetzt meine Aufmerksamkeit …

Die Vorteile von Blended Learning

Blended Learning-Vorteile auf einen Blick Kostengünstig, da Lernstrecken dauerhaft eingesetzt werden können (Wirtschaftlichkeit) Erreicht großen Teilnehmerkreis (Hierarchieunabhängigkeit) fortlaufende Auseinandersetzung mit Lerninhalten (Kontinuität) Gamification & Serious Gaming (Selbstlernmotivation) Teilnehmer können sich orts-/zeitungebunden vorbereiten (Eigenverantwortlichkeit) Wissensstand der Teilnehmer vor Seminarbeginn angeglichen (lohnende Zeitinvestition) Trainer als Hilfestellung, Anleiter und Lehrer (professionelles Feedback) Direkte Kommunikation zur Reflexion, Vertiefung des Fachwissens und Speicherung im Langzeitgedächtnis …